Wettbewerbsvorteile nach Maß

Die bimed Innovative Products GmbH vereint Beratung, Entwicklung und technische Kompetenz zu einem einmaligen Konzept im Produktentwicklungsprozess. Von der ersten Idee bis hin zur potentiellen Patentanmeldung - wir kümmern uns um Ihre Neuentwicklung.

Das 5-Stufen-Konzept

bimed vereint Beratung, Entwicklung und technische Kompetenz zu einem einmaligen Konzept im Produktentwicklungsprozess. Von unseren Erfahrungen profitieren besonders Unternehmen, die innovative technische Produkte entwickeln, besonders aus den Branchen Elektrotechnik, Sensorik sowie Maschinenbau. Von der ersten Idee bis hin zur potenziellen Patentanmeldung - wir kümmern uns um das Projekt. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unser 5-Stufen-Konzept.

I. Beratung und Analyse vor Auftragsvergabe

In einem ersten Kundengespräch beraten wir Sie und klären mit Ihnen vor Ort die Vorgehensweise ab. Anschließend analysieren wir den Markt, um vor Auftragsvergabe die passenden Systempartner für Sie zu finden und die Entwicklungs- und Herstellungskosten im Rahmen Ihres Budgets abzugleichen. Dabei können wir auf einen bereits existierenden Pool an Partnerunternehmen zurückgreifen, die sich als Experten in ihrem jeweiligen Bereich verstehen.

II. Vertragsabschluss und Administration

Unser Team regelt den gesamten Entwicklungsprozess. Im Vertrag werden wichtige Rahmenbedingungen, zum Beispiel Werkzeugart, Besitzrecht, Wartungsintervalle und Ausbringungsmengen geklärt und festgehalten. Das gesamte Projekt wird von uns koordiniert und dokumentiert, wobei wir im Bedarfsfall auch Patente und Approbationen erwirken. Falls es Ihrer Investitionsstrategie entspricht, können die für Ihr Produkt gefertigten Werkzeuge in Ihr Eigentum übergehen.

III. Entwicklung von innovativen Produkten

In einem nächsten Schritt entwickeln wir mit unserem Team Ihr individuelles Produkt. Dabei richten wir uns ganz nach Ihren spezifischen Vorgaben und Visionen. Anhand von 2D- und 3D-Zeichnungen visualisieren wir Ihnen, wie das Endprodukt aussehen und funktionieren wird. Und: Wir optimieren mit Ihnen das Produkt bis es Ihren Anforderungen entspricht.

IV. Handling des Kommunikationsprozesses

Sie brauchen sich um nichts zu kümmern, als Full-Service-Dienstleister übernehmen wir jegliche Kommunikation mit unseren Partnerunternehmen. Im Laufe des Projektes klären wir mit Ihnen, ob wir auf bereits vorhandene Grundwerkzeuge zurückgreifen können oder ob komplett neue Werkzeuge notwendig sind. Sind Grundwerkzeuge bereits vorhanden, lassen sich die Kosten für die Entwicklung Ihres Produktes deutlich minimieren. Weiterhin legen wir gemeinsam mit Ihnen fest, welche Werkzeuggröße für Ihr Produkt bei welcher vorgegebenen Jahresausbringungsmenge ratsam ist (2-fach, 4-fach usw.) und welche Kosten dafür anfallen.

V. Controlling der Werkzeugherstellung

Steht das Produkt, begleiten und kontrollieren wir den gesamten Produktionsprozess: von der Fertigung des Werkzeugs bis hin zur Serienreife. Wir definieren mit Ihnen das Material, führen Prüfungen durch, dokumentieren diese und übernehmen die Bemusterungen. Hat das Produkt den Status der Serienreife erreicht, geben Sie auf Basis aller technischen Daten den Prototypen frei und wir starten die Produktion für die Erstserie.

Haben Sie Fragen dazu? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Wir besprechen gerne Ihre Idee und stehen beratend zur Seite.

 

» Schnittstelle zu Innovationen

Wenn es um die Formulierung von individuellen Produktspezifikationen geht, profitieren Sie von den Erfahrungen und Kompetenzen eines engagierten Teams.

» Informationen einholen

Sie möchten sich zu unserem Dienstleistungsangebot beraten lassen? Wir sind gespannt, was wir für Sie tun können.

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIN
Xing